Liebe Patientinnen,
liebe Patienten,

Sie haben sich in den vergangenen Wochen in China aufgehalten bzw. hatten Kontakt mit
Personen, die sich in China aufgehalten haben und – daher auch unbemerkt – schon infiziert
sind?
Sie bzw. auch Personen aus Ihrem Umfeld leiden nun akut an Erkältungssymptome wie Husten,
Schnupfen oder Fieber?
Dann empfehlen wir Ihnen:

1. Rufen Sie uns umgehend in der Praxis an. Wir besprechen gemeinsam mit Ihnen zuerst
am Telefon das weitere Vorgehen.
2. Dieses gilt auch für den Fall, dass Sie als Betroffener bereits vor unserer Praxistür stehen
– alternativ können Sie dann auch 3 x klingeln und warten, bis wir Sie oder den
Betroffenen dort abholen.
Wir verfügen in unserer Praxis über einen isolierten Wartebereich, um Ansteckungen zu
verhindern.
In Abstimmung mit dem Gesundheitsamt überprüfen wir anschließend weitere
Hygienemaßnahmen und planen die nächsten Schritte.

Ihr Praxisteam

Stand: 09.02.2020

Quelle: Deutscher Hausärzteverband  Landesverband Niedersachsen